EMPEROR® GOOD MOVE

NACHHALTIGKEIT
BEGINNT IM KOPF,
HANDELN SCHREITET
EINHER ///

Die Integration und Umsetzung nachhaltiger Aspekte ist ein wesentlicher Teil unserer unternehmerischen Denkweise. Nachhaltigkeit und Verantwortungsbewusstsein für Mensch und Umwelt sind dafür wichtige Grundlagen.

ÖKOLOGISCH DENKENDE PARTNER

Bei der Herstellung einer keramischen Bodenplatte ist der Einsatz von Energie unumgänglich. Energieeinsparpotentiale erkennen und die Produktion auf Energieeffizienz zu optimieren, ist ein wichtiger Baustein – wie auch die Umstellung auf erneuerbare Energie.

Und weil wir hier auf die Einstellung der Hersteller angewiesen sind, sehen wir es als unsere Aufgabe an, Unternehmen, die nachhaltig denken, den Vorrang zu geben. Auch ressourcenschonende Produktion ist ein wichtiger Faktor für die Auswahl des richtigen Partners.

Bei der Firma Saxa Gres sind bis zu 10% der Inhaltsstoffe – für die Herstellung von keramischen Terrassenplatten – Recycling-
Material. Es werden auch nur Materialien verwendet, die später wieder in der Biosphäre eingebracht werden können.

OPTIMIERTE TRANSPORTWEGE

Transportoptimierung ist für uns als Handelsunternehmen ein wichtiges ökonomisches als auch ökologisches Thema.
Der Warenstrom von unseren produzierenden Partnern, die hauptsächlich in Italien sitzen, funktioniert über weite Strecken per Schiene – einem Transportweg, der einen leichten Fußabdruck verursacht.

Nur für den regionalen Weitertransport sind wir auf LKWs angewiesen.Aber hier sind wir auf Transportvermeidung, Transportreduzierung und auch die Optimierung des Transportmittel-Mix bedacht. Sie helfen unserer Wettbewerbsfähigkeit und der Umwelt.

ZUFRIEDENE MITARBEITER

Zufriedene und motivierte Mitarbeiter innerhalb einer funktionierenden Unternehmenskultur sind wichtig für ein schnell wachsendes Unternehmen wie wir es sind.
Um heute wie morgen attraktiv zu sein, bieten wir ein hohes Maß an Flexibilität, fördern die Gesundheit der Mitarbeiter und laden zu nachhaltigem Handeln ein.

Ein guter Zug:
Ökologie, Ökonomie
und Soziales
zukunftsfähig zu
verbinden

UNSERE PROJEKTE

ELEKTRO-STAPLER IM EINSATZ

21.02.2022

Die bereits im Jahr 2021 bestellten Elektro-Stapler sind mittlerweile in Salzgitter, Göppingen und Wuppertal angekommen und im Einsatz. Um hier möglichst ökologisch unterwegs zu sein, benötigen wir nun noch Öko-Strom über unsere eigene Photovoltaikanlagen.

Hierüber aber bald mehr…

Elektro-Gabelstapler

VERWENDUNG GEBRAUCHTER PALETTEN

12.01.2022

Europaletten

In der Vergangenheit haben wir gebrauchte Paletten, die zuvor aufbereitet wurden, von Zwischenhändlern bezogen. Seit November 2021 beziehen wir nun direkt die gebrauchten, noch gut erhaltenen Paletten von diversen Lagern in Nürtingen. Das heißt, dass viele Paletten – auch Einwegpaletten – einer weiteren Verwendung zugeführt werden.

Hier entsteht Nachhaltigkeit durch Verlängerung des Lebenszyklus von Paletten und der Vermeidung von unnötigem Transport über Zwischenhändlern.